Kompatibilitätstests - Wie wird die Wirkung von UV-C-Licht auf Endoskope überprüft?

Kompatibilitätstests - Wie wird die Wirkung von UV-C-Licht auf Endoskope überprüft?

Kompatibilitätstests gewährleisten die Sicherheit und Langlebigkeit praktisch aller auf dem Markt befindlichen medizinischen Geräte. Flexible, kanallose Endoskope und TEE-Sonden sind medizinische Geräte, die im medizinischen Bereich weit verbreitet sind. Sie sind empfindlich und teuer und müssen sorgfältig gewartet und desinfiziert werden. Daher ist es wichtig, dass die Desinfektionsgeräte keine Auswirkungen auf die Funktion eines Endoskops haben. Ein Endoskop wird nach jedem Gebrauch desinfiziert, und um sicherzustellen, dass empfindliche Endoskope einer wiederholten hochgradigen Desinfektion standhalten können, werden Kompatibilitätstests durchgeführt.

Endoskope, die mit UV-C-Licht desinfiziert werden, bilden da keine Ausnahme. Aber hat UV-C-Licht eine Wirkung auf Endoskope? Und wenn es eine Wirkung hat, wie misst man sie?  

Wer führt einen Kompatibilitätstest durch?

Um zu verhindern, dass Reinigungs- und Desinfektionsmittel die Endoskope beschädigen oder beeinträchtigen, arbeiten die Hersteller dieser Mittel und der Endoskope eng zusammen. Die Endoskope werden oft tausendfach desinfiziert, um die Langzeitwirkungen zu analysieren und zu überwachen. Nach Prüfung und Feststellung der Materialverträglichkeit werden die Produkte als unbedenklich eingestuft und können dann gemeinsam verwendet werden. Der Hersteller der Endoskope garantiert, dass das Produkt mit dem Reinigungs- und Desinfektionsmittel oder dem Gerät sicher desinfiziert werden kann.

Sowohl für den Hersteller als auch für den Anwender ist es wichtig, dass ein Endoskop mit dem verwendeten Desinfektionsverfahren kompatibel ist. Ein beschädigtes oder defektes Endoskop kann negative Folgen für eine Gesundheitseinrichtung haben. Schließlich ist ein Endoskop teuer, und seine Reparatur kostet viel Geld.

Was bei einem Kompatibilitätstest geprüft und gemessen wird   

Bei einer Verträglichkeitsprüfung werden nach 200 Desinfektionszyklen optische und funktionelle Aspekte gemessen. Dabei geht es um Folgendes:

  • Ist die Linse noch in einem Stück oder ist sie gebrochen?
  • Funktioniert die Linse ordnungsgemäß und ist die Sicht gut?
  • Sind die Etiketten nicht verblasst?
  • Sind alle Tasten noch funktionstüchtig?
  • Weist das Einführungsrohr Brüche oder Risse auf?
  • Gibt es irgendwelche Löcher?
  • Liegt ein Wasserschaden vor?
  • Ist alles noch in Ordnung?
  • Wie weit können sich die Verdrahtung und das Einführungsrohr bewegen?

Vor und nach jeweils 200 Tests werden Messungen vorgenommen. Wenn die Ergebnisse gut sind, werden Fotos gemacht und das Endoskop wird weitere 200 Mal getestet. Dies wird fortgesetzt, bis 1000 bis 3000 Zyklen abgeschlossen sind, wobei die Gesamtzahl der Zyklen vom Protokoll des Herstellers abhängt.

Nach den Tests zeigte sich, dass das UV-C-Licht des UV Smart D60 keinen Einfluss auf die Funktion der Endoskope hat.

Kompatibilitätstests und UV-C-Licht

Um die Wirkung von UV-C-Licht auf Endoskope zu überprüfen, werden auch Kompatibilitätstests durchgeführt. UV Smart hat Kompatibilitätstests an Endoskopen mit mehreren Herstellern durchgeführt, wie Pentax Medical, XION und Karl Storz. Die Endoskope wurden vor und nach jeweils 200 Zyklen gemessen, bis zu 3000 Zyklen, und die Ergebnisse waren sehr positiv. Nach den Tests wurde festgestellt, dass das UV-C-Licht des UV Smart D60 keinen Einfluss auf den Betrieb der Endoskope hat. Daher hat das UV Smart D60 vom Hersteller eine Kompatibilitätserklärung erhalten.

endoskoop voor compatibiliteitstest
Ein Endoskop vor dem Kompatibilitätstest
endoscoop na compatibiliteitstest
Ein Endoskop nach Kompatibilitätstest

Um mehr über UV-C-Licht zu erfahren, lesen Sie bitte auch UV-C-Licht in der medizinischen Welt: Fallstricke und Chancen

Noor Everts
Kundenerfolgsmanager